kuhweide startseite
Foodbyjos

Herzlich willkommen auf meinem kleinen Foodblog. Es gibt Rezepte, die keinem bestimmten Trend folgen, sie sind einfach da und bleiben für immer. Wenn ich an meine Kindheitserinnerungen denke, denke ich an Grießschnitten, Kartäuser Klöße, gefüllte Nudeln, Apfel- und Zwetschgenblootz, Dampfnudeln und viele weitere tolle Klassiker, die mich bis heute begleiten. Auf meinem Blog findet ihr einfache und authentische Rezepte, die ich selbst sehr gerne esse. Dabei lege ich großen Wert auf Regionalität & Produkte von sehr guter Qualität mit nachvollziehbarer Herkunft.

Die Lieblinge

Neueste Rezepte

Laugenbrezeln

Was gibt es schon Besseres als frisches Laugengebäck? Jetzt zur Zeit der Wiesn ein Rezept das auf keinen Fall fehlen darf. Ein Rezepte für beste Laugenbrezeln, ohne Aufwand zubereitet.

zum Beitrag
Dinkel-toastbrot mit Körner

Ein wattiges Toastbrot aus Dinkelmehl, gebacken mit extra vielen Saaten. Für mich zählt dieses Rezept zu den absoluten Favoriten. Du wirst begeistert sein, probiere es aus!

zum Beitrag

Schnell gemacht

Neueste Beiträge

kaesemanufaktur 04

Bayern ist bekannt für sein Handwerk und deren Tradition, grüne Weiden mit glücklichen Kühen, die Nähe der Berge und hochwertigen Grundprodukten. Umso erstaunlicher ist es, dass unser München bis dato keine eigene, produzierende, Käserei mehr besitzt.

kaesemanufaktur 02

Die Jungs der Münchner Manufaktur wollen dem ein Ende setzen – wir holen den Käse zurück in die Stadt – Craft-Käse, oder auch Handwerkskas genannt. Und das aus dem schönen München. Hinter dem Start-up stecken Franz, Sebastian und Johannes, Käsehandwerker aus Leidenschaft. Wir verwenden die beste Heumilch. „Wir arbeiten nach traditionellen Methoden – mit der Hand, aber mitten in der Stadt.

Die Geschichte des Start-ups lässt auf einen längeren Südfrankreich Aufenthalt zurückblicken. Mitgründer Johannes beschloss nach seiner Rückkehr und einer vergeblichen Suche nach seinem Lieblings Camembert, dies selbst in die Hand zu nehmen.

vietnam 03

Der Start einer neuen Beitragsreihe, die euch in die Straßenküche Vietnams mit authentischen Rezepten entführt. In Vietnam wird es zu jeder Tageszeit gegessen. Sei es als Snack, Zwischenmahlzeit, Frühstück oder Abendessen.

vietnam 05

Ein kleiner Vorgeschmack: Bánh mì ist Teil der französischen Kolonialgeschichte. Französisches Baguette belegt, mit besten, vietnamesischen Zutaten. Wir füllen es zumeist klassisch mit einer Art Knoblauchmayonnaise, kräftig gewürztem Schweine-, Rind- oder Hühnerfleisch, frischem Koriander, Lauchzwiebeln, Chilis, Do Chua (eingelegter Rettich mit Karotte) und etwas Maggi (darf nicht fehlen). Eine Geschmacksexplosion, die ihresgleichen sucht.

Du hast ein Rezept ausprobiert?

Vielen lieben Dank dafür!

Es wäre schön, wenn du mich unter deinem Social Media Beitrag mit #foodbyjos @foodbyjos markierst, sodass ich dein Ergebnis finden kann. Sehr gerne kannst du einen Kommentar & eine Sternebewertung im Rezept hinterlassen oder besuche mich im Gästebuch. Ich lerne durch dein Feedback dazu und freue mich auf neue Anregungen.

Folge mir auf Social Media

wissenswertes

baker, bread, bake-4840960.jpg

In meiner Brot- und Backbibliothek habe ich alle wichtigen Backbegriffe aus meinen Rezepten zusammengefasst. Zudem gibt es Tipps & Tricks, sowie Schritt-für-Schritt Anleitungen zum Starten.

20220807 DSC 1025 4

Falls du Sauerteigneuling bist und die Faszination erleben möchtest, habe ich einen detaillierten Tagesablauf zum Ansetzen deines eigenen Starters beschrieben. Dort findest du auch Tipps und Tricks zur Pflege und Lagerung. Das Brothandwerk habe ich in Eigenregie erlernt und möchte betonen, kein professioneller Bäcker zu sein. Mit der Brotbibliothek möchte ich meine Erfahrungen mit dir teilen und einen einfachen Einstieg schaffen.

Blogempfehlung des Monats

Ich liebe informative Foodblogs bei denen man nicht nur ein Rezept gezeigt bekommt, sondern auch Hintergrundwissen und Erfahrung mitnimmt.

Auf meinem Blog kreiere ich selbst sehr gerne meine eigenen Rezepte, aber genauso spannend finde ich es, andere Blogs zu durchstöbern und mich dabei inspirieren zu lassen. Food-Blogs gibt es mittlerweile wie Sand am Meer, dabei begeistern mich vor allem Blogger, die dich mitreisen neues auszuprobieren, eine Geschichte erzählen und mit Produktliebe fantastische Gerichte zaubern.

Lenas Backhaus

Scroll to Top