Korean Egg Drop Sandwich: Rezept für das Trendfood aus Südkorea

Das Frühstück wird oft mit einem klassischem Rührei, Marmelade und Toast assoziiert. Doch das koreanische Egg Drop Sandwich hat sich als neuer Star am kulinarischen Himmel etabliert. Dieses Sandwich hat in den letzten Jahren nicht nur in Korea, auch international die Herzen von Frühstücks- und Brunch-Enthusiasten erobert. Persönlich ist es mir unwichtig zu welcher Tageszeit ich das Egg Drop genieße, da es schlichtweg nur köstlich ist.

Das Egg Drop Sandwich kombiniert cremiges Rührei mit einem buttrig-gerösteten Brioche, ergänzt durch eine Auswahl vielfältiger Beläge für ein unvergleichliches Geschmackserlebnis. Diese Kombination aus herzhaften und schmackhaften Elementen bringt ein Stück koreanische Küche auf den Teller. Passend dazu findet sich auf dem Blog ein spezielles Brotrezept für dieses Sandwich. Statt gewöhnlichem Toastbrot wird ein japanisches Shokupan empfohlen, bekannt als das luftigste Milchbrot, das es gibt.

Egg Drop Sandwich Rezept mit Sriacha Mayonnaise im selbstgebackenem Brioche, dem japanischen Shokupan.

Meine Lieblingsfüllung für das Egg Drop Sandwich: saftiges Pulled Pork

Nach einem ausgedehnten Abend ist das späte Frühstück mit dem Pulled Pork Egg Drop Sandwich ein echtes Glückserlebnis. Dieses Gericht zeichnet sich durch sein unglaublich zartes und saftiges Fleisch aus, das in einer würzigen Marinade zubereitet und in einem buttrigen Milchbrot serviert wird. Eine hausgemachte, pikante Sriracha-Mayonnaise rundet das Geschmackserlebnis ab und macht es zu dem perfekten Start in den Tag.

Zutatenliste

Zutaten Fleisch
2kg Schweineschulter oder Nacken

Zutaten Marinade
1EL brauner Zucker
3EL Paprika süß,
2EL Rauchpaprika
1EL Pfeffer
1.5EL Salz
1TL Kreuzkümmel,
1TL Knoblauch
0.5TL Cayennepfeffer

Zutaten MOP
300ml Ananassaft
300ml Rinderbrühe
1EL brauner Zucker
Salz und Pfeffer

Kochzubehör
Abtropfwanne •link
Fleischspritze •link
Pullet Pork Krallen •link
Stabmixer •link
Bratpfanne •link
Schüsseln •link

Zubereitungsschritte

Zubereitungsschritte

  1. Das Fleisch sorgfältig waschen und trocken tupfen.
  2. Alle Zutaten der Trockenmarinade vermengen und das Fleisch damit einreiben. Anschließend in Frischhaltefolie einwickeln und über Nacht marinieren.
  3. Alle Zutaten des MOP vermengen.
  4. Falls vorhanden, kann der MOP mit einer Fleischspritze in das Fleisch injiziert werden. Der restliche MOP wird in einer Auffangschale unter einem Backofengitter platziert, auf dem das Fleisch bei 110 Grad für 14 Stunden gart. Dabei tropft der Fleischsaft in die Auffangschale, vermengt sich mit dem MOP und sorgt für zusätzliche Geschmacksintensität.
  5. Nach 15 Stunden sanften Garens ist das Fleisch so zart, dass es wie Butter zerfällt. In der Auffangschale wird das zerzupfte Fleisch im eigenen Saft und dem MOP getränkt, bevor das Egg Drop Sandwich damit befüllt wird.
Egg Drop Sandwich Rezept mit Sriacha Mayonnaise im selbstgebackenem Brioche, dem japanischen Shokupan.

Sriracha Mayonnaise: schnell selbstgemacht

Ein Sandwich ohne Mayonnaise? Unvorstellbar. Mayonnaise gibt dem Sandwich erst seine besondere Tiefe und rundet die Aromen perfekt ab. Ohne sie wäre es wie ein Sommer ohne Sonne. Beim nächsten Sandwichbiss: Bedenke den großen Einfluss dieser kleinen Zutat auf das Geschmackserlebnis. Es gibt die Option, fertige Sriracha-Mayonnaise im Asia-Laden zu kaufen oder in wenigen Minuten selbst eine noch bessere zu machen.

EINER REGEL FÜR MAYONNAISE

1x Vollei
1x EL mittelscharfer Senf
100ml neutrales Öl
1 Spritzer Zitronensaft
1 Prise Salz und Pfeffer

Für die perfekte Mayonnaise gilt die 1er Regel: 1 Ei, 100 ml neutrales Öl, 1 EL mittelscharfer Senf, ein Spritzer Zitronensaft, eine Prise Salz und Pfeffer. Für den besonderen Kick kommt noch etwas Sriracha dazu. Ein schmales, hohes Gefäß ist ideal, am besten der Becher eines Stabmixers. Ei, Zitronensaft und Senf in den Becher geben, den Pürierstab auf den Boden stellen und starten. Während des Mixens langsam das Öl in einem dünnen Strahl hinzufügen, bis eine feste Mayonnaise entsteht. Zum Schluss mit Salz, Pfeffer und Sriracha abschmecken. So entsteht die perfekte Mayonnaise für das Egg Drop Sandwich.

Perfektes Rührei für das Egg Drop Sandwich Rezept

Egg Drop wie der Name schon sagt, braucht Ei! Wer könnte das besser zeigen also Tim von @Brotmitei •link zum Rezept

Rezept: zum japanischen Milchbrot Shokupan

Beim Egg Drop Sandwich spielt das Brot eine wichtige Rolle. Es ist fluffig, weich und doch stabil genug, um die Füllung und den Saft aufzunehmen. Das Rezept für das perfekte Brot findest du auf meinem Blog link zum Rezept

Mein Equipment zum Backen von Milchbrot nach japanischem Rezept

Druckversion Egg Drop Sandwich

Das beste Korean Egg Drop Sandwich: Trendfood aus Südkorea

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Korean Egg Drop Sandwich: Originalrezept aus Seoul. Tauche ein in den südkoreanischen Frühstückstrend mit eigenem Brot – purer Genuss!

mittel
  • Vorbereitungszeit:
    1 Stunden
  • Backzeit:
    40 Minuten
  • Gesamtzeit:
    1 Stunden 40 Minuten

Zutaten

4 Stücke
Shokupan, japanisches Brot
1 SHOKUPAN gehe zum Beitrag: Shokupan, japanisches Milchbrot
Pulled Pork
2 kg Schweineschulter oder Schweinenacken
1 EL brauner Zucker
3 EL Paprika edelsüß
2 EL Rauchpaprika
1 EL Pfeffer
1 EL Salz
1 TL Kreuzkümmel
1 TL Knoblauch
1 TL Cayennepfeffer
300 ml Ananassaft
300 ml Rinderbrühe
1 EL brauner Zucker
1 Prise Salz und Pfeffer
Sriacha Mayonnaise
1 Ei
100 ml neutrales Öl
1 EL mittelscharfen Senf
1 EL Zitronensaft
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 EL Sriracha
Das perfekte Rührei
4 Eier
1 Schuss Milch
1 Schuss Sahne
1 Lauchzwiebeln
10 g Butter

Utensilien

Zubereitung

Shokupan Milchbrot

  1. SHOKUPAN: … Rezept zum japanischen Milchbrot

Pulled Pork

  1. Das 2kg Fleischstück sorgfältig waschen und trocken tupfen.
  2. Alle Zutaten der Trockenmarinade: 1EL braunem Zucker, 3 EL Paprika süß, 2 EL Rauchpaprika, 1EL Pfeffer, 1 1/2EL Salz, 1TL Kreuzkümmel, 1TL Knoblauch und 0,5-1TL Cayennepfeffer vermengen und das Fleisch damit einreiben. Anschließend in Frischhaltefolie einwickeln und über Nacht marinieren.
  3. Alle Zutaten des MOP: 300ml Ananassaft, 300ml Rinderbrühe, 1EL brauner Zucker, Salz und Pfeffer zu einem Sud vermengen.
  4. Falls vorhanden, kann der MOP zusätzlich mit einer Fleischspritze in das Fleisch injiziert werden. Der restliche MOP wird in einer Auffangschale unter einem Backofengitter platziert, auf dem das Fleisch bei 110 Grad für 14 Stunden gart.
  5. Nach 15 Stunden ist das Fleisch so zart, dass es wie Butter zerfällt. In der Auffangschale wird das zerzupfte Fleisch im eigenen Saft und dem MOP getränkt, bevor das Egg Drop Sandwich damit befüllt wird.

SRIRACHA MAYONNAISE

  1. Ein Ei, einen Spritzer Zitronensaft und den Teelöffel Senf in den Becher geben. Den Pürierstab auf den den Boden des Bechers stellen und starten. Während des Mixvorgangs in einem hauchdünnen Strahl das Öl hinzufügen bis eine feste Mayonnaise entsteht. Final mit Salz, Pfeffer und Sriacha abschmecken.

EGG DROP SANDWICH

  1. Vom Shokupan Brioche eine ca. 4cm dicke Scheibe herunterschneiden und mittig wie eine Tasche einschneiden.
  2. Das Brioche in etwas Butter von beiden Seiten in der Pfanne anrösten.
  3. Das cremige Rührei •link zum Rezept und das saftige Pulled Pork ins Brioche geben.
  4. Etwas von der Mayonnaise und frische Kresse als Tapping.

Video

Notizen

* Wenn du einen Artikel über meinen Amazon Link bestellst, erhalte ich dafür ein kleine Provision. Deine Unterstützung hilft mir dabei, diesen Blog mit all seinen Kosten am Leben zu erhalten. Du kannst meine vorgeschlagenen Produkte natürlich auch unabhängig von meinem Link bei Amazon suchen, kaufen und bestellen. Schau unbedingt auch bei regionalen Händlern vorbei und unterstütze den kleinen Handel. Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen.

Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Du hast das Rezept ausprobiert?

Dann verlinke @foodbyjos auf Instagram oder nutze den Hashtag #foodbyjos.

Wie gefällt dir der Beitrag?

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen